Tag Archives: Bahnhofsvorplatz

WELCOME CENTER

18 Feb

Welcome

Dass Mannheim keine Touristenstadt ist, zählt zweifellos zu den besonderen Vorzügen unserer geliebten Stadt. Als äußerst scharfsinnig erwies sich in diesem Zusammenhang die Mannheimer Stadtmarketing GmbH, die nach der Schließung der alten Tourist-Information 2013 mit deren Neugestaltung beauftragt war. Diese hieß dann zur feierlichen Eröffnung nämlich nicht mehr Tourist Information, sondern Welcome Center! Denn, so die Überlegung, wenn es ohnehin keine Touristen gibt, benötigen wir für diese ja auch keine Info, und so heißen wir seither gleichermaßen jeden willkommen, der sich, aus welchen Gründen auch immer, in Bahnhofsnähe befindet und wissen will, was offiziell so los ist bei uns. Mannheim war damit wieder einmal innovativer Vorreiter und obendrein Speerspitze jener heute weltweit so viel beachteten Willkommenskultur.

welcome2

Wen wundert es, dass sich das Welcome Center in kürzester Zeit zu einem MANNHEIM-FAN-SHOP gewandelt hat? Wir finden dort quadratische rote Fahrradklingeln mit der berühmten Quadratzahl ebenso, wie die schon zu Kultstatus gereiften Mannheim Postkarten von soodlepoodle.
Liegt es an dem nun gegenwärtig inflationären Gebrauch des Wortes Welcome oder daran, dass sich durch den Ruhm Mannheims nun doch Touristen bei uns einfinden, jedenfalls ist das Welcome Center inzwischen um den Begriff Tourist Information ergänzt und hierdurch erweisen wir uns einmal mehr ganz auf der Höhe unserer Zeit.

WELCOME CENTER
Touristinformation Mannheim
Willy-Brandt-Platz 5
68161 Mannheim
Tel.: 0621 / 293-8700
Montag – Freitag 9:00 – 19:00 Uhr,
Samstag 10:00 – 13:00 Uhr,
außer an Feiertagen

(223) 02.2016

Borelly-Grotte

17 Nov

ES gab eine Zeit, da war das Wort Grotte noch mit einem Zauber behaftet. DANN kam eine jugendliche Umgangssprache daher und mit ihr das Wort „grottig“…

Borelli-Grotte1

… welches in der Tat den Flair von Mannheim´s „never ending story“ nahezu treffend umschreibt. 1962 wurde sie wohl eröffnet. Die Unterführung vom Kaiserring zum Bahnhofsvorplatz hat seither etliche Metamorphosen erlebt. Von einem legendären Jazzkeller bis zu einigen Gewaltverbrechen weist die Chronik auch jede Menge Gemeinderatsdiskussionen auf. Ein Highlight hat sich 1987 ins Gedächtnis aller Underground-Affinen und heutigen Ü 40er eingebrannt: Abenteuer unter Tage, ein wahrhaft abenteuerliches Undergroundfestival in der entkernten Grotte, über das wir nun noch stundenlang plauschen können…

Seit einiger Zeit gibt es eine dankbar angenommene irdische Fußgängerquerung mit Ampelschaltung. Die Borelli-Grotte kann nun ganz zum, wenn auch etwas zweifelhaften, Vergnügen genutzt werden. Acht Kameras an den Decken sorgen für die schnelle Aufklärung von Straftaten, allerdings sind die Aufgänge nicht überwacht und zuweilen riecht es etwas streng nach kaltem Zigarettenrauch.
Für Alle die sehen möchten, wie es zur Zeit in der Borelly-Grotte aussieht, sich aber nicht hineintrauen, habe ich ein kleines Borelli-Grotten-Album ins Netz gestellt. Zur Fotostrecke hier.

Borelly-Grotte
Unterführung
Kaiserring / Bahnhofvorplatz

(186) 11.2014

STARTUP MANNHEIM

die Stadt auf meiner Seite

MAWAYOFLIFE

Just another WordPress.com site

Kunstblog-Mannheim.de

Ausstellungen in Mannheim und Umgebung

Düsiblog - Matthias Düsi

die Stadt auf meiner Seite

Urban Hacking

die Stadt auf meiner Seite

KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e.V.

die Stadt auf meiner Seite

Marchivum

die Stadt auf meiner Seite

FotoBlog:Mannheim

Daheim ist der Himmel blauer...

Monnemerin

die Stadt auf meiner Seite

Mannheimat

die Stadt auf meiner Seite

POLITKALENDER | MANNHEIM

die Stadt auf meiner Seite

Der Neckarstadt-Blog

die Stadt auf meiner Seite

Neckarstadtblog*

Neues aus unserem Quartier

Mannheim Blog

die Stadt auf meiner Seite

Popklub – Das IndiePopZine

die Stadt auf meiner Seite

Mannheim - tactually - Soul Shopping

die Stadt auf meiner Seite

Underpop

die Stadt auf meiner Seite

FuckYeahMannheim!

die Stadt auf meiner Seite