Tag Archives: Hans Reffert

Kunstverein

11 Feb

Machen wir uns nichts vor, Kunst ist auch Prestige. Ich schätze, gut neunzig Prozent der Kunstverein-Mitglieder haben eine akademische Ausbildung, aber Bildung ist an sich ja auch nichts Schlechtes. Ich habe mir mal die Chronologie des 180 Jahre alten Mannheimer Kunstvereins angeschaut und muss sagen, da reihen sich von Max Ernst bis Timm Ulrichs respektable Künstlernamen. Auch für Mannheimer Künstler ist der Verein natürlich von Bedeutung. Das erste mal kam ich übrigens 1976 in den Kunstverein, da spielte Hans Reffert zwischen Räucherstäbchen auf dem Boden sitzend mit Flute & Voice bei einer Sonntagsmatinee. War schön.

kunstverein3

So, was gibt´s zur Zeit? Eine Foto-Ausstellung Bilder vom Menschen aus der Sammlung Braus. Wie die Bilder so unbewegt hängen, haben wir nun die Möglichkeit der ungenierten genauen Betrachtung, ohne dass die Betrachteten sich gestört fühlen müssen (Ey, was guckst du mich so an?) Toll auch der Kopfsprung eines Schwimmers am See, festgehalten kurz vorm Eintauchen ins Wasser.  Eine Hundertstel Sekunde, vor der wir nun Stunden verweilen könnten. Oder Martin Parrs kuriose Alltagsszene an einem der sieben Weltwunder der Antike. Also eine schön gemischte Schau, die keine Heiligtümer zelebriert.

Kunstverein

Zu allgemeiner Bekanntheit gelangte die Mannheimer Himmelskugel auf der Wiese hinter dem Flachbau, die der Arzt und Documenta-Künstler Mo Edoga  aus Neckar-Schwemmholz gestaltet hat. Sie bekam übrigens Zuwachs. Der erinnert ein bisschen an die alte B-Klasse von Mercedes. Nun, die Frage nach dem Führerschein wird Herrn Edoga wohl hierbei von niemanden mehr gestellt…

Himmelskugel4

Mannheimer Kunstverein e.V.
Augustaanlage 58
68165 Mannheim

Tel 0621- 40 22 08
Fax 0621- 44 22 47

(123) 02.2014

Bernd Köhler und ewo² Keine Wahl

7 Feb

Vier Jahrzehnte Arbeitskampf. Bernd Köhler (früher auch Schlauch)hat einige seiner Lieder, Gesänge, Balladen neu eingespielt und ruft uns die Arbeiterstadt Mannheim ins Bewusstsein, wesentlicher aber noch die fundamentale Bedeutung von Solidarität.

keine-wahl

Der Geist seiner Lieder speist sich aus der gelebten Aktion. Die musikalischen Wurzeln der Einspielung liegen im progressiven Folk der Hippie-Ära und auch im Bänkel -und Moritatengesang. Bernd Köhler mit kraftvoller Stimme. Anleitung zum aufrechten Gang. „Stoppt den Ar-beits-platz-ab-bau“ steigt der Alstom-Chor die Tonleiter hinab, brillantes Spiel vom kleinen elektronischen Weltorchester mit Hans Reffert, Adax Dörsam, Laurent Leroi, Jan Lindqvist und subtil eingewobenem Streik-Lärm. So erhebt sich das Werk zur Kunst und der Preis der deutschen Schallplattenkritik nahm die CD in ihre Bestenliste 3/2013 auf.
Fest ballt sich die Faust und stolz voran die männliche Heldenbrust des Arbeiters. Ja, die Agitation muss wohl plakativ sein. Sie bedient sich einer Tradition, die schon vergangen, historisch, erscheint. Die nächsten Protestlieder werden vielleicht in Bangladesch oder Thailand von Frauen gesungen. Das ist ja auch das fantastische an dieser Platte, dass Widersprüche zu Überlegungen anregen. Welche Möglichkeiten haben Besitzlose in einer Welt der Eigentümer, um eine würdige Existenz zu führen? Warum ist meine Arbeit mehr Geld wert, als die eines anderen? Warum sind unsere Lebensbedingungen überhaupt vom Lohn abhängig? Keine Wahl gilt auch uns. Mit dem Liederbuch können wir ja, da wir nun gedanklich so weit eingestiegen sind, schon mal anfangen zu üben.

Bernd Köhler und ewo²
Keine Wahl – CD aus Mannheim
jump up 2003

(121) Februar 2014

STARTUP MANNHEIM

die Stadt auf meiner Seite

MAWAYOFLIFE

Just another WordPress.com site

Kunstblog-Mannheim.de

Ausstellungen in Mannheim und Umgebung

Düsiblog - Matthias Düsi

die Stadt auf meiner Seite

Urban Hacking

die Stadt auf meiner Seite

KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e.V.

die Stadt auf meiner Seite

Marchivum

die Stadt auf meiner Seite

FotoBlog:Mannheim

Daheim ist der Himmel blauer...

Monnemerin

die Stadt auf meiner Seite

Mannheimat

die Stadt auf meiner Seite

POLITKALENDER | MANNHEIM

die Stadt auf meiner Seite

Neckarstadt-Blog

die Stadt auf meiner Seite

Neckarstadtblog*

Neues aus unserem Quartier

Mannheim Blog

die Stadt auf meiner Seite

Popklub – Das IndiePopZine

die Stadt auf meiner Seite

Mannheim - tactually - Soul Shopping

die Stadt auf meiner Seite

Underpop

die Stadt auf meiner Seite

FuckYeahMannheim!

die Stadt auf meiner Seite