Tag Archives: Multi-Halle

Herzogenriedpark

26 Jul

Herzogenriedpark

Herzogenriedpark – wir kommen am Kassenhäuschen herein. Mit dem etwas günstigerem Eintritt und der umrahmenden Herzogenried-Bebauung hat er fast schon etwas von einem Volkspark. Beeindruckend und prägend die alten Kastanienalleen, auf denen wir entspannt entlangwandeln, ohne dabei Fahrradfahrer oder andere Verkehrsteilnehmer gefährden zu können.

Herzogenriedpark3

Der Herzogenriedpark bietet eine Menge und ist gerade auch mit Kindern immer eine Option. Sportplatz, Spielplätze, Wasserstrahlschießen, Trampolin, Bouleplätze, Minigolf, Tischtennisplatten, Ziegen, Wiesen sind absolut wirksame Mittel, wenn die häusliche Decke mal wieder auf den Kopf zu fallen droht. Schließlich noch ein prächtiger Rosengarten, der zum Schauen und Schnuppern anregt und obendrein auch die Zutaten für geheime Rosenblütenzauberparfüms für Prinzen und Prinzessinnen bereit hält.

Herzogenriedpark2

Ganz klar, der Herzogenriedpark ist überhaupt nicht zu verachten. Er ist nicht darauf ausgerichtet, in dem hohen Maße wie der Luisenpark vermeintliche touristische Erwartungen zu erfüllen und das tut ihm und uns gut.

Herzogenriedpark Mannheim
Max-Joseph-Straße 64
68169 Mannheim

(165) 07.2014

Alte Feuerwache

30 Jun

Mannheim ist nicht Istanbul und auch nicht Klein-Instanbul, der alte Messplatz nicht der Taksim Platz. Doch der Anblick der Alten Feuerwache erinnert mich an eine Protestbewegung, ohne die es die Alte Feuerwache gar nicht mehr geben würde.

feuerwache2

Es war in den siebziger Jahren unseres vergangenen Jahrhunderts: Die Stadtverwaltung hatte sich am space-age Fieber angesteckt. Fernmeldeturm, Collini-Center, Aero-Bus und Multi Halle sind Zeugnisse jener euphorischen Zeit. Dieser ganz auf eine optimistische Zukunft gerichtete Blick wurde durch die historische alte Feuerwache gestört, die ihren ursprünglichen Nutzen nicht mehr innehatte und der mächtigen Neckarufer-Nord-Bebauung geopfert werden sollte. Ausgerechnet Musiker, Kulturschaffende und junge Leute stellten sich bewahrend dem geplanten Abriss entgegen und organisierten Samstag für Samstag ganz ohne Facebook und Twitter freie Konzerte, zu denen tausende Menschen strömten. Die hartnäckige Protestbewegung finanzierte sich durch Verkauf von Bier und heute undenkbar, Schmalzbrote, die, ich muss es sagen, absolut lecker waren.
Schließlich setzte sich die Bürgerinitiative „Musikwerkstatt Alte Hauptfeuerwache e. V.“ mit ihren Forderungen zum Erhalt und kreativer Nutzung des Gebäudes durch, die Stadtverwaltung gab nach. Der Protest war ein mächtiger Erfolg. Auf Wikipedia findet man noch weiteres hierzu.
Wer zufällig in Hamburg das Miniaturland besucht, kann auch dort mal nach der alten Feuerwache schauen, die hier als Modell nachgebaut ist.

ALTE FEUERWACHE MANNHEIM gGmbH
BRÜCKENSTRASSE 2
68167 MANNHEIM

T 0049 / (0)621 / 293 92 81

(66) 06.2013

STARTUP MANNHEIM

die Stadt auf meiner Seite

MAWAYOFLIFE

Just another WordPress.com site

Kunstblog-Mannheim.de

Ausstellungen in Mannheim und Umgebung

Düsiblog - Matthias Düsi

die Stadt auf meiner Seite

Urban Hacking

die Stadt auf meiner Seite

KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e.V.

die Stadt auf meiner Seite

Marchivum

die Stadt auf meiner Seite

FotoBlog:Mannheim

Daheim ist der Himmel blauer...

Monnemerin

die Stadt auf meiner Seite

Mannheimat

die Stadt auf meiner Seite

POLITKALENDER | MANNHEIM

die Stadt auf meiner Seite

Der Neckarstadt-Blog

die Stadt auf meiner Seite

Neckarstadtblog*

Neues aus unserem Quartier

Mannheim Blog

die Stadt auf meiner Seite

Popklub – Das IndiePopZine

die Stadt auf meiner Seite

Mannheim - tactually - Soul Shopping

die Stadt auf meiner Seite

Underpop

die Stadt auf meiner Seite

FuckYeahMannheim!

die Stadt auf meiner Seite