Tag Archives: Sucks

Spex in Mannheim

25 Jan

Vielen Leser*innen dieses Blogs ist wahrscheinlich die Zeitschrift Spex völlig unbekannt und ihr Print-Erscheinen wurde ja leider nach 38 Jahren jetzt zum Dezember 2018 eingestellt. Aber die Spex, das muss ich hier schon sagen, war eigentlich mit das Bedeutenste, was in Köln je auf die Beine gestellt wurde. Es hatte sich vom gedrucktem Punk-Fanzine zu der, wie der Spiegel schreibt, „einflussreichsten deutschen Zeitschrift für Popkultur-Belange“ entwickelt. Somit ist es für Alles Mannheim natürlich Pflicht, Rückschau zu halten auf einen großen Artikel, der in der Spex-Doppelausgabe 03/04 im Jahr 1982 zu Ehren der damaligen Mannheimer Szene veröffentlicht wurde. Zu diesem Zeitpunk, das werdet ihr lesen, lagen die Dinge noch anders und Mannheim war weder UNESCO City Of Music, noch selbsternannte Hauptstadt des Pop. Der damalige Mitherausgeber und Autor des Artikels Dirk Scheuring hatte es nicht ganz leicht, sich zurecht zufinden und es lag nicht an den Quadraten. 🙂
Doch lest selbst: Zum Artikel (pdf)

Zum Artikel über die besagte Doppel-LP Mannheim lacht kommt ihr hier.

Spex in Mannheim
Ausgabe 03/04 1982

(339) 01.2019

Mannheim is boring

12 Jul

I´m so bored in this town, take me away from here… Robyn – None of Dem

Langeweile hat in der Philosophie, der Kunst und Literatur und gerade auch in der Pop-Musik einen besonderen thematischen Stellenwert. So ist es also keinenswegs verwunderlich, wenn gerade in der Popstadt Mannheim Langeweile eine wichtige Rolle spielt. Auch wenn es unzählige Beteuerungen gibt, hier wäre es alles andere als langweilig, sollten wir uns nicht vom Weg der Wahrheit abbringen lassen. Die ist so neu nicht. Ich erinnere mich noch gut an ein Lied der legendären Sucks, Mannheims erste Punk Band, I´m so bored und spielte ja selbst in der No-Wave Formation Neue Heimat (natürlich aus Mannheim) das schöne Stück: Langeweile, Langeweile – macht uns alle verrückt… , 1980 im modisch, mörderischem Tempo.

So, und heute? Sie ist immer noch da, die Langeweile. Mannheim ist langweilig! Die Parks sind verschlossen, in den Cafes musst du immer bezahlen, der Rhein ist begradigt, nirgends gibt es Freibier, in den Planken nur Konsum und Kommerz, nichts ist umsonst. Das Neckarufer ist öde, aus den Schornsteinen qualmt ständig der gleiche graue Rauch, zum Feierabend immer die gleichen Staus, das selbe Quietschen der Straßenbahnen, alles wiederholt sich endlos. Und immer wieder der Wasserturm. Mein Gott, kriegt euch wieder ein. Wenn du eine Viertelstunde die Wasserspiele angeguckt hast, geh´n sie wieder von vorne los. Am Friedrichsplatz fahren manche Autos vor lauter Langeweile im Kreis. Was ist denn eigentlich nicht langweilig in Mannheim? Ich sag´s dir: gar nichts!

So, und weil´s so schön ist, jetzt noch in Mono: I´m so bored von den SUCKS


Video von Klaus Hiltscher

 

Mannheim is boring

(160) 07.2014

Nova Express

16 Feb

Zeit, sich mal wieder Mannheimer Legenden zu widmen.   Nova Express.

Nova-Express2

Manch Mannheimer Mädchen stürzte sich nach dem brutalen Tod von Nirvanas Curt Cobain nur deshalb nicht aus einem Fenster im Jungbusch, weil es Fritz F. gab, den Lead-Sänger von Nova Express.
Der charismatische Jüngling, der sich auf der Bühne opfert, sich entblößt, ausgesetzt den blitzenden Elektronenstürmen einer zum Wahnsinn strebenden Telecaster, verfolgt und zu Fall gebracht von Bass und Schlagzeug, wieder aufgehoben durch eine flirrende Orgel, mit Trommelwirbel aufgerichtet und zum nächsten Song geführt. Nova Express raste durch einen Tunnel aus Farbe und Licht in die Neunziger und keiner weiß genau, wie oft die Zeit rückwärts lief, oder stehen blieb, sie einfroren, sich auflösten, verschmolzen. Ab und zu tauchten sie auf, wurden auch in England gesehen. Zum Glück sind sie alle durchgekommen und haben zwei Platten herausgebracht. So können wir unsere Hunde kraulen und Tee trinken.

von links nach rechts:
Ingo Zielske (ex Neue Heimat, Chor der Gefangenen) – Schlagzeug; Robert Strohmeyer (ex Sucks) – Bass; H.P. Gübert (ex Neue Heimat, elektrische Wohlempfindensförderung) – Gitarre, Orgel; Fritz F. – Gesang

space-khmer
Space Khmer
Vinyl LP
1987
Syndicate Records
 
 
 
 
 
Once
Once In The Blue Moon
Vinyl LP, CD
1991
Haertache Transplant Records
Die CD enthält einen Bonus Track der nicht auf Lp ist: „I Wanna Know“ (7:54).
 
 
Nova Express
Psychedelic-Noise-Band (1984 -1995?)
Mannheim

(125) 02.2014

STARTUP MANNHEIM

die Stadt auf meiner Seite

MAWAYOFLIFE

Just another WordPress.com site

Kunstblog-Mannheim.de

Ausstellungen in Mannheim und Umgebung

Düsiblog - Matthias Düsi

die Stadt auf meiner Seite

Urban Hacking

die Stadt auf meiner Seite

KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e.V.

die Stadt auf meiner Seite

Marchivum

die Stadt auf meiner Seite

FotoBlog:Mannheim

Daheim ist der Himmel blauer...

Monnemerin

die Stadt auf meiner Seite

Mannheimat

die Stadt auf meiner Seite

POLITKALENDER | MANNHEIM

die Stadt auf meiner Seite

Der Neckarstadt-Blog

die Stadt auf meiner Seite

Neckarstadtblog*

Neues aus unserem Quartier

Mannheim Blog

die Stadt auf meiner Seite

Popklub – Das IndiePopZine

die Stadt auf meiner Seite

Mannheim - tactually - Soul Shopping

die Stadt auf meiner Seite

Underpop

die Stadt auf meiner Seite

FuckYeahMannheim!

die Stadt auf meiner Seite