Engel an St. Sebastian

31 Dez

Auf Weihnachtsmärkten sind sie inflationär, im Jahr 2020 mussten wir den Anblick ihres massenhaften Erscheinens allerdings entbehren. Doch sind Engel vielleicht ohnehin Wesen der ganz persönlichen Begegnung, ohne Rummel, die mensch in manch wundersamen Nächten sogar eher als Stimme hört, als sieht. In der Bibel vermitteln sie jedenfalls bei Ihrem Auftreten meistens auch eine gesprochene Botschaft. Was mögen uns diese beiden Engelsgestalten bei St. Sebastian am Marktplatz wohl sagen? Vielleicht: Öffnet eure Herzen füreinander wie eine große Tür und achtet aufeinander.

Engel am Portal St. Sebastian
Am Marktplatz
68159 Mannheim, F1

(417) 12.2020

Inhaltsverzeichnis

26 Okt

1. Filsbach Ukulele Band – Musik
2. British Rock Meeting – Musik
260.000 Meter von BaselSpaziergänge

Abriss des Mizlaff-Baus – kreuz + quer
Adolf Pfeiffer GmbH – kreuz + quer
Akademiekonzert – Musik
Aliens – kreuz + quer
Alnatura – Schaufenster
Alte Dorfmühle – Schaufenster
Alte Feuerwache – Musik
Alte Kinos – Kino, Kunst, Kultur
Alter Messplatz – Straßen, Plätze und Quadrate
Altig – kreuz + quer
Altrheinfähre – Spaziergänge
Am Stinkkanal – kreuz + quer
Andalucia – Einkehr
Andaman Import – Lieblings-Läden
Andechser – Biergärten, Einkehr
Antekima– Schaufenster
Arche Nowagim Netz geangelt
Arkadenfest – Feste
attacke! – Schaufenster
Aufenthaltsverbot… kreuz + quer
Augenladen – Kino, Kunst, Kultur

B-Seite 2014 – Kino, Kunst, Kultur
Bahnhofsbuchhandlung – Lieblings-Läden
Barcelona Chair kreuz + quer
BarriosEinkehr
Bäume, Kapuzinerplankenkreuz + quer
Bauhauskreuz + quer
Baustelle Postareal– kreuz + quer
Baustelle Q7,Q6 – kreuz + quer
Before Sunrise in Mannheim Kino, Kunst, Kultur, Spaziergänge
BellenkrappenLieblingsorte, mit Kindern, Spaziergänge
Berliner Straße – Straßen, Plätze und Quadrate
Bermudafunk – kreuz + quer
Binokel – Einkehr
BismarckdenkmalStraßen, Plätze und Quadrate
Blau, Jungbusch – Lieblings-Orte
Bloomaulorden – kreuz + quer
BlumEinkehr
Blühender Borretsch – Spaziergänge
Borelly-Grotte– kreuz + quer
Brückenaward – Musik
Bücher Bender – Lieblings-Läden
BUGA 75 Design – Kino, Kunst, Kultur
Bunte Fontänen am Wasserturm – kreuz + quer

C-HUB– kreuz + quer
Cafe´Flo – Lieblings-Orte , Einkehr
Cafe LidoEinkehr
Café PragEinkehr
Café Sammo – Einkehr
Café Vienna – Einkehr
Cafe Vogelfrei – Einkehr
Cap-Markt, N 7 – Schaufenster
Capitol – Kino, Kunst, Kultur
Carl WeissnerKino, Kunst, Kultur
Carstival Kino, Kunst, Kultur
Ceci n’est pas une roue – kreuz + quer
Chor der Gefangenen – Musik
Christian Chako Habekost – Musik
Cinema Quadrat – Kunst, Kino
CityKirche Konkordien Einkehr
Clichy IVEinkehr
Comeback – Lieblings-Läden
Confiserie Freundt – Lieblingsläden

Da Linda – Einkehr
Das erste Auto und der letzte Crash – kreuz + quer
Der andere Buchladen – Schaufenster
Der Geheimcode der Stadtbewertung – kreuz und quer
Der italienische Saum – kreuz + quer
Der traurigste Junge der Welt Schaufenster
Destille Nr. 13Einkehr
Dick in Mannheim – Musik
Die kleine Unterführung zum Schlossgarten – Spaziergänge
Die verlassenen Gärten auf der Friesenheimer Insel – Spaziergänge
DolceamaroEinkehr
Doris – kreuz + quer
Drais-DenkmalKino, Kunst, Kultur

Eckenparken – kreuz + quer
Eddie´s Verpackungsfrei Einkaufen – Schaufenster
ehemaliges Bankpalais O4,4 kreuz + quer
Ehrenhof und Jesuitenkirche – kreuz + quer
Eichamt – kreuz + quer
Eichbaum BrauhausEinkehr
ein bus fährt – zwischen A und U
Eishockeystadt – kreuz + quer
Eisstadion am FriedrichsparkSpaziergänge
Eiswagen am Stephanienufer – kreuz + quer
Ella & Louis – Musik
Engelhorn – Haupthaus – Schaufenster
Enjoy JazzFeste, Musik
Erbprinzenstraßekreuz + quer
Erzengel MichaelKino, Kunst, Kultur
EstragonEinkehr
Euternase – Musik
extraprima – Lieblings-Läden

Faces Lounge – Einkehr
Fahrräder am Bahnhof – kreuz + quer
Fantastic Store -Schaufenster
Faschingsmarkt – Feste
FeldblumeSchaufenster
Feinkostabteilung Galeria Kaufhofkreuz + quer
Fernmeldeturm – kreuz + quer
Feuerio Carnevalsgesellschaft – kreuz + quer
Finanzamt, Kantine – Einkehr
Filsbach, Samstag – kreuz + quer
Fisch & FeinkostLieblingsläden
Fledermäuse – kreuz + quer
Forum der JugendKino, Kunst, Kultur, Musik
Frauenbuchladen XanthippeSchaufenster
Freie RäumeKino, Kunst, Kultur
Freisberg – Schaufenster
Freizeitwiese, Luisenpark – mit Kindern
Freudenhaus – Schaufenster
Friedrich-Ebert-Brücke, Wochenende! – kreuz + quer
Friedrich-Karl-Straße – Straßen, Plätze und Quadrate
Friseure – kreuz + quer
Fontanella Einkehr
Fungi and Foe – Musik

Gasthaus zum Ochsen – Biergärten
GE – Alstom – Widerstandkreuz + quer
Geheimcode der Stadtbewertung – kreuz und quer
Gehring’s KommodeEinkehr, Kino, Kunst, Kultur, Musik
Gelbe Grünflächenkreuz + quer
Genesis Musikclub – Musik
Getränke Bruch – Schaufenster
GlaskubusKino, Kunst, Kultur
Grimminger – Schaufenster
große Wiese, Reißinsel – Lieblings-Orte
Großkraftwerk GKM Block 9 – kreuz + quer
Guerilla-Stricken in Mannheim Kino, Kunst, Kultur
Gurs 1170 km Kino, Kunst, Kultur

Habereckl – kreuz + quer
Hafen 49Feste, Musik
Hafenbahnstraße – kreuz + quer
Hagestolz – Einkehr
Hans Reffert – Musik
Hauk – Schaufenster
Haus Engelhardt – Schaufenster
Herzogenriedbad – mit Kindern
Herzogenriedpark – mit Kindern
Hinterm Schloss – kreuz + quer
Hochbunker/MARCHIVUM – kreuz + quer
Hombre SUK Kino, Kunst, Kultur
Hotelbar Speicher 7 – Einkehr
Hotel Basler Hof – kreuz + quer
Hut KonradSchaufenster

idee. Creativmarkt – Schaufenster
Inan Import -Export – Schaufenster
In eigener Sache (1. Geburtstag) – kreuz + quer
In eigener Sache ( Teil und Habe)
In eigener Sache (zum 4. Geburtstag) – kreuz + quer
Institut für Deutsche Sprache – kreuz + quer
Isi und Ossikreuz + quer

Jugendherberge – kreuz + quer
Jugendstil Fassade – Kino, Kunst, Kultur
Jungendzentrum Friedrich-Dürr – Musik

Käfertaler WaldSpaziergänge, mit Kindern, Lieblingsorte
Kaffee Kult – Einkehr
Kalmitplatz – kreuz + quer
KAZZWOO Einkehr
Kein anderer Buchladen – Schaufenster
Keine Wahl, Bernd Köhler & ewo² – Musik
Kiosk am Gartenschach – kreuz + quer
Klimademos – kreuz + quer
Klokke – Einkehr
Kobane – Paradeplatz – kreuz + quer
Kolpingstraße – Straßen, Plätze und Quadrate
Kostümverleih Welker Schaufenster
Krempelmarkt – Feste
kreuz und quer durch Mannheim – kreuz + quer
KRONK – kreuz + quer
Kunsthalle – Dix / Beckmann Kino, Kunst, Kultur
Kunsthalle, Hector Neubau – Kino, Kunst, Kultur
Kunsthalle, Nur Skulptur! – Kino, Kunst, Kultur
KunstvereinKino, Kunst, Kultur
Kuppelhäuser in Neckarau – kreuz + quer
Kurpfalzbrücke am Abend – kreuz + quer
Kurpfalzbrücke, Neckarwiese – kreuz + quer
Kurpfälzer PfingstrosenLieblings-Orte
Kurt-Schumacher-Brücke– Straßen, Plätze und Quadrate

La Flamm – Lieblings-Läden
Ladenöffnungszeiten – Schaufenster
Lara´s – Einkehr
Lauerschen GärtenStraßen, Plätze und Quadrate
Lavendel am Hans-Reschke- und Josef-Braun-Uferkreuz + quer
LED Wand am MVV Hochhauskreuz + quer
Leibnizstraße – Straßen, Plätze, Quadrate
leaf food– Einkehr
Lichtmeile – Feste
Lipsi Rad – Kino, Kunst, Kultur
Live im Blau Vol. I & II – Musik
Löbelkreuz + quer
Luisenpark-Liegekreuz + quer
Luisenstadt mit Kindern

Magnum in den Turley Barracks – Kino, Kunst, Kultur
Mahnmal für die Opfer der Zwangssterilisation im Nationalsozialismus– Kino, Kunst, Kultur
Maimarkt – Feste
Maimarktbecher – kreuz + quer
Maimess– Feste,mit Kindern
Mannemer Dreck – kreuz + quer
MANNHEIM 24 – kreuz + quer
MANNHEIMATNIGHT – im Netz geangelt
Mannheim – Berlin / I A O – Musik
Mannheim – der Film – Kino, Kunst, Kultur
Mannheim, Heimat, Mensch, Natur – Kino, Kunst, Kultur
Mannheimer Brezel – kreuz + quer
Mannheimer Friedensengel – Kino, Kunst, Kultur
Mannheimer Hütte, Eichelbergturmmit Kindern, Spaziergänge
Mannheimer Kennzeichen – kreuz + quer
Mannheimer Luft – kreuz + quer
Mannheimer sein – kreuz + quer
Mannheimer Winteraward – Musik
Mannheim in neuen Bildern – kreuz + quer
Mannheims beliebteste RadstreckeSpaziergänge, mit Kindern
Mannheim is boring – Musik
Mannheim ist bunt – kreuz + quer
Mannheim ist klein – kreuz + quer
Mannheim ist rot – kreuz + quer
Mannheim lacht! – Musik
Mannheim von morgen – kreuz + quer
Mannheim – Überdosis – zwischen A und U
Markt – Lieblings-Orte
Maulbeerinsel – Spaziergänge
Maxi Market – Di Mora – Lieblingsläden
Max-Joseph-Straßenfest – Feste
Metzgerei – Einkehr
minus kreuz + quer
Mit dem Roller zur Schule – kreuz + quer
Monnembike – Kino, Kunst, Kultur
Montagsdemo – kreuz + quer
Monte Gogolo – kreuz + quer
Morgen Magazin – kreuz + quer
Mie HouseEinkehr
Mozartstraße – Straßen, Plätze und Quadrate
Mr. & Mrs. Smith – Schaufenster
MuralsKino, Kunst, Kultur
MUSIK BLATZ – Schaufenster

Nachmittags Jungbusch Blues zwischen A und U
Nachtwandel – Feste
Nationaltheater, Schauspiel – Kino, Kunst, Kultur
Neckarbrückenblues – Musik
Neckargärten, urbanes Gärtnern in Mannheim – Kino, Kunst, Kultur
Neckarkanalkreuz + quer
Neckarplatt – kreuz + quer
Neckarspitze Spaziergänge
Neckarwiese – kreuz + quer
New Asia Headshop – Schaufenster
Nine Days Wonder – Musik
Nietzsche in Mannheim – zwischen A und U
Nischen
Nova ExpressMusik
Novemberspaziergang am NeckardammSpaziergänge
Nubes – Kino, Kunst, Kultur,

Odeon Kino – Kino, Kunst, Kultur
OG KeemoMusik

P0– kreuz + quer
Paradeplatz – Straßen, Plätze und Quadrate
Paul Martin Ufer – Straßen, Plätze und Quadrate
Pause – kreuz + quer
Pelikane – kreuz + quer
Penny – kreuz + quer
Perché no – Schaufenster
Picknick am Wasserturm – kreuz + quer
PlankenlaufenFeste
Post am Hauptbahnhof, road to value – kreuz + quer
PSV-Gaststätte Schützenhaus Einkehr

Q6,Q7– kreuz + quer
Quadratehenge – kreuz + quer
Quadratschädel² – Kino, Kunst, Kultur

R5; 03.11.2012 – kreuz + quer
RabenkrähenLieblingsorte
Radfahrerbrücke Ulmenweg BoveristraßeStraßen, Plätze und Quadrate
Radio Hoffmann – Schaufenster
Radtour in den Käfertaler Waldmit Kinder, Spaziergänge, Biergärten
Ränder Spaziergänge
Rainbow Citykreuz + queer
Recyclinghof – Im Morchhof – kreuz + quer
Regiomat, Metzgerei Trautmann Schaufenster
Resopalseminar – Musik
REWE S6 – Lieblings-Läden
Rheinau See Cable ParkBiergärten, mit Kindern
Rhein vs. Neckar pt.1 – kreuz + quer
Rhein vs. Neckar pt.2 – kreuz + quer
Rheindamm – kreuz + quer
RheinkiesSpaziergänge
Rheinkilometer 419-420 – kreuz + quer
Rheinterrassen – Gasthaus am FlussEinkehr
Rhodos – Einkehr
Robin Kruso – Lieblings-Läden
Rosen von Mahmud – kreuz und quer
Run Is Overzwischen A und U

Schachdeckel – kreuz + quer
Schlittenfahren – mit Kindern
Schloss Seckenheim – Einkehr
Schokinag – kreuz + quer
Schützenhaus – kreuz + quer
Schwefel – Musik
Schwefelplatz – kreuz + quer
Seyfarth – Schaufenster
Siedlung Reiherplatz – Straßen, Plätze und Quadrate
Silberpappel – Spaziergänge
Skyline Mannheim – kreuz + quer
Söhne MannheimsMusik
Søstrene Grene – Schaufenster
Spex in MannheimMusik
Sprungbrettkreuz + quer
Stadt.Wand.KunstKino,Kunst, Kultur
Stadtbibliothek N 1– Kino, Kunst, Kultur
Stadtfest – Feste
Stadtgalerie Mannheim – Kino, Kunst, Kultur
StadthausKino, Kunst, Kultur
Stadtteile und Ortsteile – kreuz + quer
Stadt.Wand.KunstKino, Kunst, Kultur
Städtisches Leihamt – kreuz + quer
Stairway to Lindenhofkreuz + quer
Stollenwörthweiher II (hinten) – mit Kindern
Spielabbruch – kreuz + quer
Strandbad, Feierabend – Lieblingsorte, mit Kindern, Spaziergänge
Strandbadrestaurant Purino – Einkehr, mit Kindern
Straßenheim – Spaziergänge
Strümpfe, the Supper ArtClub – Kino, Kunst, Kultur
Südlandhaus – Lieblings-Läden
Sunset Fressgass – Straßen, Plätze und Quadrate
SV Waldhof Livestream – kreuz + quer

Taproom – Einkehr
Technoseum – mit Kindern
Ten Gallery– Kino, Kunst, Kultur
Teppich Götz – Lieblings-Läden
Toiletten – kreuz + quer
Topf + Pfanne – Lieblings-Läden
Tractatus monnemae I, Vom Mittelpunkt – kreuz + quer
Treppenstufen, Friedrichsplatz – kreuz + quer
Trümmerfrauen – Musik
Tulpen, LuisenparkSpaziergänge
Turrell – Kino, Kunst, Kultur

Übungsturm Hauptfeuerwache> – kreuz + quer
Uhland! – Einkehr
UmgrabenKino, Kunst, Kultur, Spaziergänge
Uni-ClubEinkehr
Unnamed Road – Spaziergänge
Unterer Luisenpark – mit Kindern
Unter den Brücken – Musik
upper glass – Lieblingsläden
Urmel – Lieblingsläden

Vergolder – Schaufenster
Verlagshaus Edition Panorama – Schaufenster
Vertigo – Schaufenster
Vertikaler Garten O7,6 – kreuz + quer
VogelstangseeSpaziergänge
Vom Wasserturm – Straßen, Plätze und Quadrate
von Jungfeldkreuz + quer
Von Stephanienufer zum Strandbad – Spaziergänge
Vorderer Jungbusch – Spaziergänge

Waldgaststätte Schützenhaus– Biergärten
Waldhütte, Paradeplatz – kreuz + quer
Waldpark, Perückenstrauch – kreuz + quer
Waldrennbahn, Seckenheim – mit Kindern
Wasser– kreuz + quer
Wassertürm– kreuz + quer
Weber & Bohley – Schaufenster
Weihnachtsmarkt Kapuzinerplanken – Feste
Weihnachtsmarkt Märchenwald – Feste
Weihnachtsmarkt, Wasserturm – Feste
Weihnachtsschaufenster – Kaufhof, P1 – mit Kindern
WeinladenLieblings-Läden
Welcome Center kreuz + quer
Weltladen – Lieblings-Läden
Werkstatt Carl Benz – kreuz + quer
Wildgehege, Käfertaler Wald – mit Kindern
Wilder Wein am WasserturmStraßen, Plätze und Quadrate
Winterlichter – Luisenpark – Spaziergänge
Wintertraum – mit Kindern
Wirtshaus zum NeckartalBiergärten, Einkehr
Wölfe am Wasserturm – kreuz + quer
Wortfreunde – Schaufenster

Benefizkonzert in der SAParena

Xavier Naidoo – Musik
XXL Parkhaus, R5 – kreuz + quer

ZehaSchaufenster
ZentraleEinkehr
Zephyr – Raum für Fotografie Kino, Kunst, Kultur
Zeughaus – Kino, Kunst, Kultur
zeroSchaufenster
Zewa – kreuz + quer
Zentrale – Einkehr
ZI – kreuz + quer
Zugang Bahnhof Lindenhofkreuz + quer
Zum HühnerstallEinkehr, kreuz + quer
Zweitausendundeins – Lieblings-Läden

27 Dez

Die Skulpturen sind unter sich.

Kunsthalle Mannheim
Link zur digitale Ausstellung

(416) 12.2020

Penny

18 Dez

An die Marketing-Abteilung in Köln:

S 2 is käh Schnellstrooß und ah käh Haltestell für äh Funkeschees, die do net fährt. Des is bei uns än QUADRAAD! Do bischd drin, net dran. In S2! Alla.

Penny
S2
68161 Mannheim

(415) 12.2020

Sprungbrett

17 Dez

Her mol, des basst net. Ä Fußgängerbrick is käh Sprungbrett. Wann do springscht, gehts nur nunner. Wo is dann do der Erfolg? Des is kä Werbung, des is Irreführung. Alla fort mit.

Sprungbrett
Jobcenter
all over Mannheim

(414) 12.2020

Der Weinladen

14 Dez

Beim Durchklicken der Katergorie Lieblings-Läden bemerkte ich, dass hier ein schon lange liebgewonnener Laden fehlte: Der Weinladen in der Lameystaße.

Ist es nicht so, dass Liebe mit Nähe einhergeht und ist es da nicht umso schöner, dass dieser kleine Laden gleich dreimal in der Nähe ist? In Seckenheim, in der Neckarstadt-Ost und für mich eben in der Oststadt. Während an manchen Orten Wein und Genuss zum modischen lifestyle geworden sind und der Hype sich in neuerer Zeit gerne mit einer Art Großspurigkeit präsentiert, glänzen diese Läden in ihrer bescheidenen Größe wohltuend charmant unzeitgemäß. Es wird beraten und beschenkt, bedient und verkauft mit unaufdringlicher Freundlichkeit und freilich auch mit der beruhigenden Gewissheit im Rücken, dass in den Regalen nur gute Produkte lagern. So bleibt zu wählen zwischen rot und weiß, kleinem oder höherem Preis, Italien, Frankreich, Spanien oder Deutschland. Und hier ist sie wieder, unsere Nähe, nun in Form von Rebensäften, dessen Herstellung nur wenige Kilometer entfernt vor unserer Haustür geschieht. Da es sich bei diesen Regionalprodukten überwiegend um weiße Weine und Sekte handelt, ist es umso erfreulicher, manche von ihnen für den Fall der Fälle hier auch gleich gut gekühlt an die Hand zu bekommen. Wunderbar!
Während des ersten Corona-Lockdowns gab es auch ein Lieferangebot.

Der Weinladen
Lameystraße 22
68165 Mannheim
0621 43075161

(413) 12.2020

28 Nov

Letzte Novembertage. Bei Temperaturen um 4°C löst sich am Nachmittag der Nebel doch noch auf und die Sonne sorgt am Vogelstangsee nochmal für Farbe.

(412) 11.2020

Forum der Jugend

20 Nov

Ich muss gestehen, dass ich in meiner Jugendzeit meistens im Jugendzentrum in O4,8 abhing und am 2.März 1978 bei der feierlichen Einweihung des Forums der Jugend am Neckarufer Nord nicht anwesend war. Zu dieser Zeit sah ich zwei Lager, hier mein geliebtes Selbstverwaltete, da eine städtische Einrichtung, die ja per se nicht systemüberwindend sein konnte und die ich somit eher argwöhnisch als eine mögliche Konkurrenz betrachtete.

Heute freut es ich mich, dass es das Forum der Jugend noch gibt, ich würde jetzt sogar sagen, es kann gar nicht genug Räume und Angebote für Jugendliche und junge Erwachsene geben. Fast höhlenartig eingebettet liegt es am Fuß des 1. Hochhausturms (das Forum wurde übrigens vom Bund deutscher Architekten ausgezeichnet) und ist deutlich erkennbar ein Kind der 70er Jahre, jener zwiespältigen Zeit, in der den Jugendlichen vielerorts mit Misstrauen und Ablehnung begegnet wurde. Demgegenüber verweist der Name Forum auf eine progressive, politische Absicht: hier ist ein Raum für junge Menschen zum Austausch, zur Selbsterfahrung, zur Diskussion, für kreatives Ausprobieren und jugendkulturelle Darstellung. Genau genommen sind es sechs Räume, von der Cafetria bis zum Grossen Saal, der Veranstaltungen für bis zu 400 Leuten ermöglicht.

Die Angebote umfassen die Themen Theater, Film, Kunst und Design, politische Diskussionen und Nachhaltigkeit, Nähkurse, Workshops und vieles mehr. Seit 1992 befindet sich das Forum nicht mehr in kommunaler Hand sondern der Stadtjugendring e.V. fungiert als Träger. Neben den internen Veranstaltungen bietet das Forum auch Raum für nicht-kommerzielle Veranstaltungen wie dem Mannheimer Winteraward, dem anarchistischen Büchermarkt, oder einen Kleidertauschmarkt und ist für viele Vereine und Initiativen ein wichtiger Ort der Zusammenkunft. Trotz der unbestrittenen Bedeutung dieser Einrichtung, stand das Forum bei den Haushaltsberatungen der Stadt oftmals mit dem Rücken zur Wand und es ist ihm hoch anzurechnen, dass es sich bei Kürzungsplänen für das selbstverwaltete Juz Friedrich Dürr solidarisch zeigte.
Durch die Pandemie müsen die Jugendlichen derzeit vieles entbehren, was für ihre Entwicklung unmittelbar von Bedeutung ist, sei es ihre Protestform des Schulstreiks für fridays for future bis zu den Möglichkeiten eines freien Austauschs innerhalb ihrer Altersgruppe. Zu befürchten ist aber, dass nach dem Coronarausch ein ernüchternder Kater folgt und das knappe Geld, das zu verteilen ist, der Jugend als Zeichen der Wertschätzung nicht etwa gegeben, sondern durch finanzielle Kürzungen im Haushalt auch noch genommen wird.
Das Forum wird dann der wichtige Ort sein, der den Jugendlichen die Möglichkeit gibt, sich zu organisieren und ihre Forderungen und Ansprüche an die Gesellschaft zu formulieren und einzufordern.
Die Pandemie hinterlässt in vielen Bereichen Schäden. Unser Wiederaufbauprogramm aber sollte bei der Jugend beginnen.

Jugendkulturzentrum FORUM
Neckarpromenade 46, 68167 Mannheim
0621 2937661

(411) 11.2020

13 Nov

Schattenzeichnung an der Treppe des durch Scheinwerfer angestrahlten Wasserturms abends um halb 10.

(410) 11.2020

Rheindamm

9 Nov

Wenn wir vom Rheindamm reden, meinen wir üblicherweise nicht den weitgestreckten Damm im Mannheimer Norden bei Sandhofen, sondern den idyllischen Abschnitt von der Schwarzwaldstraße im Lindenhof bis hin zum weniger idyllischem Großkraftwerk, also den gesamten östlichen Rand des Mannheimer Waldparks bis hinter die Silberpappel.

Die Kombination an diesem Ort mit Naherholung und Naturerleben, mit Fahradfahren, Spazierengehen, Joggen und dem äußerst reizvollem Auwald-Habitat ist ein Schatz, an dem sich schon Generationen von Mannheimner*innen erfreut haben. So gerät bei dem 3,5 km langen Spaziergang auf dem Damm mit seiner erhöhten Sicht über Kleingartenanlagen auf der einen, altem Baumbestand auf der anderen Seite, leicht in Vergessenheit, dass der Hauptzweck des Damms ursprünglich war und ist, die Stadt vor Hochwasser zu bewahren. Man muss annehmen, dass die Landesregierungsbehörde den liebgewonnenen Reiz dieses Dammweges nicht im Blick hatte, als sie Ingenieursberechnungen folgte, welche die Schutzwirkung des Damms in Gefahr sahen und daraufhin eine Dammertüchtigung plante, welche die Fällung von weit über 1000, manche sprechen von 2000 Bäumen entlang des Damms vorsieht. Eine wahrhaft schreckliche Vorstellung in Zeiten, in denen wir gerade lernen, Bäume zu umarmen.

Ich bin kein Fachmann auf dem Gebiet des Dammbaus und die meisten Menschen sind dies nicht, aber jedenfalls gibt es doch verschiedene Meinungen über die Methoden der Dammbefestigung und eine Bürgerinitative, die für ihre Petition zum Erhalt der Bäume schon über 30.000 Unterschriften zusammen brachte, stellte alternative Gutachten und Beispiele vor, nach denen sowohl der Damm ertüchtigt, als auch der kostbare Baumbestand erhalten werden könnte. Ein Spaziergang auf dem Rheindamm wird zur Zeit also begleitet von Plakaten und Informationen zu den geplanten Änderungen und so ist die reine Freude an der Natur getrübt. Der Konflikt, das ist spürbar, liegt inzwischen nicht allein in dem drohenden Verlust der Bäume durch die Pläne der Regierungsbehörde und der durch diesen Eingriff in Zukunft veränderten Erscheinung des Damms, sondern er erweitert und vertieft sich, so ist meine Wahrnehmung, durch eine ungenügende Form der Kommunikation. Das Regierungspräsidium hat die Macht und das Recht. Doch dies allein kann noch nicht als Argument zählen und spendet schon gar keinen Trost. Wir brauchen deutliche Anteilnahme und wir brauchen das Vertrauen, das hier nicht etwas um der Macht willen vollzogen wird, sondern in bester Abwägung unserer Bürgerinteressen. Dieses Vertrauen herzustellen bedeutet viel Arbeit für beide Seiten, doch ist der Rheindamm am Waldpark eben kein beliebiger Deichabschnitt an der friesischen Küste, er ist für uns weit mehr als „nur“ Hochwasserschutz, er ist die begehbare Grenzlinie eines in Mannheim einzigartigen Schutz- und Erholungsgebietes und damit auch ein Teil davon.
So oder so, der Damm wird zur Baustelle werden müssen, Grund genug, ihn zuvor noch zu besuchen und auch, sich die Petition mal anzuschauen oder, besser noch, sie zu unterstützen.

Rheindamm
zwischen Schwarzwaldstraße und GKM

(409) 11.2020

zum 8. Blog-Geburtstag

28 Okt

Dass dieser schöne Brunnen, der da in der Erlenhof-Siedlung steht, nicht mehr sprudelt, soll nun keineswegs eine traurige Metapher zum Zustand von ALLES MANNHEIM darstellen. Nein, ich fand ihn einfach bezaubernd. Einen Zauber zu vermitteln war ja auch von Beginn an eine der Intentionen dieses Blogs und nicht selten ist der Autor selbst verwundert über manche Verwandlungen, die durch seinen Text geschehen. Klick auf Klick stehen nun mittlerweile über 400 Beiträge mit ganz unterschiedlichen Inhalten hier. Manche von ihnen korrespondieren miteinander, manche nicht und so wächst ALLES MANNHEIM von einer losen Ansammlung zu einen sich verdichtenden Gefüge, eine Vielheit, dessen Chronologie wie bei einem Spaziergang durch die Straßen erst erschlossen werden will und sich hierin dem Wesen einer Stadt angleicht.

Erinnerung und Vorstellung sind dem Grunde nach sprachliche, dichterische Formen der Gestaltung. In der Stadt verdichten sich unzählige Materialien, Bilder und Töne so sehr, dass man in Gefahr gerät zwischen all dem zu deformieren. So wichtig und drängend aktuelle Themen wie Wohnungsknappheit, Ausgrenzung, Klima, Verkehr, Wirtschaftsordnung und nicht zuletzt die Pandemie sind, so will dieses Blog doch nicht nur in der Zustandsbetrachtung verweilen, sondern auch noch ein kleiner Lichtstrahl sein. Und da dies nun der Beitrag zum achten Geburtstag des Blogs ist, bleibt mir nur zu sagen: Strahle weiter ALLES MANNHEIM und bring uns Freude!

zum 8. Blog-Geburtstag

(408) 10.2020

Erbprinzenstraße

17 Okt

Die Allgemeinverfügung zum Infektionsschutz schreibt wegen des derzeit erhöhten Risikos das Tragen einer nicht medizinischen Alltagsmaske oder vergleichbaren Mund-Nasen-Bedeckung vor, in den Planken, auf dem Paradeplatz, der Breiten Straße, auf dem Marktplatz, der Kunststraße, auf den Kapuzinerplanken, der Fressgasse, auf dem Münzplatz, der Marktstraße, der Erbprinzenstraße … Moment mal, Erbprinzenstraße? Mal abgesehen davon, dass sich Mannheim ja gerade durch das Fehlen von Straßennamen auszeichnet, habe ich von der Erbprinzenstraße bisher noch nie etwas gehört. Es bedurfte also eines Blickes auf die Webseite des Marchivums, um fündig zu werden. Tatsächlich ist es die Straße vom Bratwurststand am Kaufhof in Richtung Kurpfalzbrücke, vorbei am Gesundheitsamt, dem Café Vienna, der Multi-Kulti Loungue, Berufsbekleidung Rödiger und Kellers Weinrestaurant
Und damit, liebe ALLES MANNHEIM Leserinnen und Leser, seid ihr mal wieder ganz exklusiv bestens informiert und wisst jetzt, wo was zu tun ist.
Ich persönlich finde allerdings, zwischen G2 und H2 in Richtung Odeon-Kino/Jungbusch (Filsbach) ist das Gedränge noch wesentlich größer.

Erbprinzenstraße
zwischen P1 und P2 bis nach U1 U2
68161 Mannheim/ Innenstsadt

(407) 10.2020

10.10.2020

10 Okt

Unerwartet wurde das Wetter zum Samstag Nachmittag noch schön, nach kühlen nassen Oktobertagen, die sich wie November anfühlten. Blauer Himmel, klare Sicht bei 15° Celsius und vereinzelte Kumuluswolken über dem rechten Neckarufer. Von der Uferböschung her weht ein Hauch Schwarzer Afghan über die Wiese.

Samstag, 10.10.2020
rechtes Neckarufer

(406) 10.2020

Feinkostabteilung Galeria Kaufhof – geschlossen

27 Sep

Der Anfang vom Ende begann schon vor einigen Jahren, als  die Champagnerbar im Untergeschoß dicht machte und es die Austern nur noch zum Mitnehmen gab. Mag sein, dass sich nicht immer alles rechnete, aber die Schließung der Champagnerbar war offensichtlich auch keine Lösung. Danach wurde in der Wurstabteilung abgespeckt und die üppigen Pasteten und Terrinen aus dem Elsaß verschwanden ersatzlos aus der Auslage. Ja mein Gott, wenn man den Leuten, die Geld übrig haben, keine Möglichkeit bietet, dieses auszugeben und glaubt, mit einem etwas teurerem REWE-Niveau würde es irgendwie schon weitergehen, dann macht man eben keine Geschäfte. Die Feinkost-Abteilung von Kaufhof hatte einstmals eine Bedeutung als Nr.1, nun gibt es sie leider nicht mehr. Am besten Platz in der Stadt hat es derzeit wenig Ideen und immer weniger Personal und auch der Mannheimer Wochenmarkt bietet von der Angebotsfülle her zur Zeit leider ein eher entäuschendes Bild. Sicher hat die Insolvenz von Karstadt/Kaufhof vielfältige und wahrscheinlich sehr häßliche Gründe, aber der stationäre Handel muss seine Kunden eben auch positiv überraschen und inspirieren, um zu bestehen.

So, und jetzt schaun wir mal in die Innenstadt, wo wir denn Pasteten und Co. überhaupt noch bekommen.
Einen Teil des Angebots an Pasteten und Käse deckt Schlemmermeyer in O 4 ab. Champagner bekämen wir im Südlandhaus ebenso wie etwas Wurst und Käse. (ebenfalls auch Schlemmermeyer) Das Südlandhaus offeriert zudem Konfisserie, wie auch, wenns um Schokolade geht, der Gang zur Confiserie Freundt sich lohnen könnte. Lassen wir mal das Wochenmarktangebot an drei Tagen beiseite, dann haben wir übrigens nur noch einen(!) Metzger in der Innenstadt, nämlich in N4 8-9 die eher unauffällige Metzgerei Zimmermann. Den Fisch bekommen wir noch in der Nordsee auf der Fressgasse oder deutlich günstiger hinter dem Marktplatz bei Fisch und Feinkost. Für italienische und spanische Feinkost hält schon seit Jahrzehnten ganz unspektakulär aber mit viel Herz La Bottega del Gusto in G5 die Lanze hoch. Weine bietet  wiederum auch das Südlandhaus und Extraprima (mit eingeschränkten Öffnungszeiten), sowie neben Sapori Feinkost auch Schnaps und Liebe und auch Rewe Vierling in Q6Q7. Summa sumarum ist also insbesondere auf den Inhaber-geführten Einzelhandel Verlass, der aber eigentlich schon eine Rarität darstellt und mit Ausnahme in der Filsbach keinesfalls das Bild der Quadrate prägt. Apropos Filsbach, hier bekommen wir natürlich türkische und arabische Lebensmitel und Baklava. Am Rande der Innenstadt ist jetzt unbedingt noch auf die Metzgerei Hauk sowie auf die Fromagerie La Flamm nähe Wasserturm hinzuweisen, bei der bei Bedarf auch ein kühler Crémant geöffnet werden kann.

Dennoch ist es bemerkenswert und ein wenig entäuschend, dass angesichts unserer so genußreichen Region der Einzelhandel in der Innenstadt sich mit regionalen qualitativ hochwertigen frischen Lebemsmittel kaum etablieren kann. Die Marktriesen Lidl, Aldi, Rewe und Edeka bestimmen das Geschehen.

Feinkostabteilung Galeria Kaufhof – geschlossen
P1 1/1, 68161 Mannheim

(405) 09.2020

Arche Nowag

16 Sep

Bei einer Tour entlang des Rheins auf der Friesenheimer Insel, die Neckarmündung haben wir schon hinter uns gelassen, gehört seit einigen Jahrzehnten ein ständig am Ufer liegendes Schiff zum gewohnten Anblick. Es ist die Arche Nowag, ein sogenanntes Bunkerschiff, eine Schifftankstelle, die hier seit 1973 dauerhaft festgemacht hat. Am Ufer gegenüber sehen und hören wir die Industrieanlagen der BASF. Im Netz fand ich ein kleines nettes Filmchen über die Bewohner des Schiffes:

Arche Nowag
Bunkerschiff Rheinkilometer 428,7
Friesenheimer Insel
68169 Mannheim

(404) 09.2020

Mannheimer Brückenaward

7 Sep

Es ist klar, dass vieles, was hier in dürren Worten erwähnt oder beschrieben wird, manchen Menschen ihr gesamtes Herzblut bedeutet. Dies trifft sicherlich auch auf den Mannheimer Brückenaward zu, der von ehrenamtlich tätigen Enthusiasten als nicht kommerzielles Musikfestival umsonst und draussen veranstaltet wird und dieses Jahr nun bereits zum elften Mal hätte stattfinden sollen. Statt zwei fette Kreuze, die traditionell das Kalenderblatt im August zierten, stehen dieses Jahr Corona-bedingt große Leerzeichen und unter der Eisenbahnbrücke, an der sich Ende August die Menschen tummelten, begegneten, sich wiederfanden, schaut dich nun einsam und verwundert eine Astronautenkatze an. Der Brückenaward, das wird jetzt überdeutlich, ist eine Institution geworden und die subkulturelle Musikveranstaltung, die wir nächstes Jahr unbedingt wieder haben wollen. Stilistisch folgt der Brückenaward einer Linie, die wir über Norbert Schwefels Sulphur Sonic Festival, das bis 2007 an gleicher Stelle stattfand, zurück zum 1992 erschienenen Sampler Unter den Brücken nachzeichnen können. Denn obgleich am Ufer der Neckarstadt-West Sonnenuntergänge garantiert sind, erklingen beim Brückenaward eher keine romantischen Folktöne. Der spröden Mannheimer Industriekultur angemessen gleicht das jährlich voll Spannung erwartete Programm mit Psychedelic, experimentellen Rock, Post-Punk, Trip-Hop bishin zu Worldmusic stets einer bizarren wie aktuell frischen Wundertüte. Ich hoffe nun sehr auf bessere Zeiten und darauf, dass dieser Artikel kein Nachruf werden wird.

Mannheimer Brückenaward
nicht-kommerzielles Underground-Festival
seit 2010 unter der Eisenbahnbrücke
Bunsenstraße
68169 Mannheim Neckarstadt-West

(403) 09.2020

www.natuerlich-mannheim.de Blog Feed

die Stadt auf meiner Seite

STARTUP MANNHEIM

die Stadt auf meiner Seite

MAWAYOFLIFE

Just another WordPress.com site

Kunstblog-Mannheim.de

Ausstellungen in Mannheim und Umgebung

Düsiblog - Matthias Düsi

die Stadt auf meiner Seite

Urban Hacking

die Stadt auf meiner Seite

KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e.V.

die Stadt auf meiner Seite

Marchivum

die Stadt auf meiner Seite

FotoBlog:Mannheim

Daheim ist der Himmel blauer...

Monnemerin

die Stadt auf meiner Seite

Mannheimat

die Stadt auf meiner Seite

POLITKALENDER | MANNHEIM

die Stadt auf meiner Seite

Der Neckarstadt-Blog

die Stadt auf meiner Seite

Neckarstadtblog

Neues aus unserem Quartier

Mannheim Blog

die Stadt auf meiner Seite

Popklub – Das IndiePopZine

die Stadt auf meiner Seite

Mannheim - tactually - Soul Shopping

die Stadt auf meiner Seite

Underpop

die Stadt auf meiner Seite