Pelikane

24 Sep

Diese Pelikane sind absolut beeindruckend. Es kommt mir vor, als wüssten sie von einer alten Zeit, von Dinosauriern, Säbelzahntigern und anderen verschwundenen Kreaturen und auch von weiten Flusslandschaften mit reichen Fischbeständen. Tatsächlich ist ihre Art weit über fünf Millionen Jahre alt, unser Vorfahre Homus Erectus hat nun grade mal zwei Milionen auf dem Buckel und wir Homi sapiens geschätzte 300.000 Jahre. Nun sind diese mächtigen Wasservögel jedenfalls hier im Luisenpark in der modernen Zeit angekommen, Zeitreisende, wie auch wir, ohne Rückflugticket.

Pelikane
Luisenpark
Theodor-Heuss-Anlage 2
68165 Mannheim

(326) 09.2018

Alter Messplatz

20 Sep

In diesem endlos erscheinenden Sommer lässt der Alte Messplatz mit seiner aufgekratzten wie entspannten Stimmung den Paradeplatz der Innenstadt absolut langweilig aussehen und offenbart sich im goldenen Licht milder Sommerabende als urbanes Herz Mannheims. Es ist nicht nur der Flair der fünfstöckigen Randbebauung von 1900; umgeben von Kultur, Alte Feuerwache, Einraumhaus, dem Projekt ALTER , Cafe Adria, Capitol, Theater Oliv etc. ist Einkaufen hier kein Thema, ausgenommen beim Lidl nebenan. Aus einer Reihe dünn aufsteigender Fontänen fällt Wasser auf warmen schwarzen Basalt, junge Breakdancer versuchen sich an neuen moves und neuen jumps, mit ihnen und den verstreut umstehenden Zuschauern wird das Bild einer urbanen Idylle perfekt. Es gibt keinen Grund hier ein Denkmal aufzustellen, nur das Lebendige zählt. Die Video- Überwachung-Kameras sehen das auch so.

Alter Messplatz
Neckarstsadt

(325) 09.2018

Picknick am Wasserturm

15 Sep

Beim Durchstöbern meiner Picasa-Ordner stieß ich auf dieses epische, farbenfrohe Bild, das ich mit diesem Artikel nun doch noch nachschiebe. Es zeigt ein großes, fröhliches Picknick auf dem gepflegten grünen Gras beim Wasserturm, das schon Anfang August 2018 stattfand. Eine Veranstaltung mit einer Menge bunt verkleideter, meist junger Menschen. Gewiss, bei dieser Anime-, Manga-, Videospiel-Cosplay Convention ging es natürlich um Sehen und Gesehen werden, es ist ein Ereignis der aufregenden Darstellung, des Fotoshootings, der besonderen Selfies und genau dieser Punkt sollte mich eigentlich auch zu einer strengen inneren Weigerung führen, Bilder zu machen, doch am Ende konnte ich nicht ganz widerstehen. Ich habe es dann mit einer Strategie äußerster Scheuheit getan und vermute, dass ich diese im Alter sicher noch bereuen werde, aber, wenn es gut läuft, lache ich vielleicht auch darüber.
Es war, das fällt mir jetzt wieder ein, auch eine Veranstaltung aufopferungsvoller Eltern, ein Ort heftiger Pubertät und, leider gar nicht so lustig, ebenso eine Verkaufsveranstaltung gigantischer Mengen Plastik.

Picknick am Wasserturm
AnimagiC 2018 · 3.-5. August 2018
Rosengarten

(324) 09.2018

Siedlung Reiherplatz

14 Sep

Es ist kaum möglich, eine malerische Ansicht des historischen Reiherplatzes herzustellen, die Fahrzeuge der Bewohner drängen sich immer in den Vordergrund. Vielleicht sollte ich meine Vorstellung von pittoresk einfach den Realitäten anpassen. Das bemerkenswerte Gebäudeensemble steht jedenfalls unter Denkmalschutz und ist die erste städtebauliche Maßnahme nach dem Ersten Weltkrieg, welche die Stadt Mannheim im 1897 eingemeindeten Käfertal unternahm, um der Wohnungsnot besonders unter der Arbeiterschaft zu begegnen. Die Eigenheime wurden für sogenannte sesshafte Qualitätsarbeiter erstellt, die angrenzenden gelb gestrichenen Mietshäuser vor den Toren sind in kleine 2-Zimmerwohnungen unterteilt, für freizügige Lohnarbeiter, Prekariat würde man heute sagen und diese Struktur hat sich wohl bis in unsere Tage erhalten, die Unterschiede sind jedenfalls augenfällig. Ich möchte hier niemanden ungefragt zur Schau stellen und mir ist bewusst, dass Neugier Mißtrauen erwecken kann und so mach ich mich jetzt wieder vom Acker.

Siedlung Reiherplatz
Reiherplatz Käfertal
68309 Mannheim

(323) 09.2018

Radfahrerbrücke Ulmenweg Boveristraße

10 Sep

Ich bin hier nicht am Set für einen Rosamunde Pilcher Film, nicht an einer Steiküste von Cornwall, sondern in Monnem, genauer an der Kreuzung Ulmenweg Herzogenriedstraße. Und trotzdem stockte mir kurz der Atem beim Anblick dieser monumentalen Auffahrt zu einer simplen Radfahrer- und Fußgängerbrücke. Bei aller Größe ist sie doch auch sehr reduziert gestaltet. Neutrale Grautöne sorgen in diesem Bild für eine Einheitlichkeit. Auch der Himmel spielt mit. Den Bewohnern des nebenan liegenden neuen Quartiers Centro Verde (Grüne Mitte) wurde hiermit ein kühler urbaner Schauer gegönnt. Die Architektur übersteigert und vermittelt das Vorhandensein einer diffusen übergeordneten Macht. Auf der anderen Seite ist die Auf-(Ab)fahrt deutlich kürzer, allerdings nicht stufenfrei. Sei’s drum. Ich nehm das Ding jetzt und fahre rüber nach Käfertal.

Radfahrerbrücke Ulmenweg Boveristraße
(322) 09.2018

Gelbe Grünflächen

2 Sep

Eintrag ins Logbuch: Der trockene, heiße Sommer hat einen ungewohnten Anblick hinterlassen. Die meisten Grünflächen in Mannheim sind gelb. Nur an wenigen ausgewählten Orten wie beim Wasserturm, am Schillerplatz, im Luisen- und Herzogenriedpark ist das Gras durch intensive Bewässerung noch grün. Die AFD leugnet im Bundestag den schädlichen Einfluß von CO2 aufs Klima, CDU und SPD verschieben die Klimaziele um 10 weitere Jahre in die Zukunft.
Möglicherweise wurde das Gras auch zum falschen Zeitpunkt zu kurz geschnitten.

Gelbe Grünflächen
Mannheim

(321) 09.2018

Paradeplatz

31 Aug

Während ich gedankenverloren und mit gesenktem Kopf auf einem niedrigen Bundsandsteinmäuerchen hocke, am Paradeplatz vor dem Brunnen mit der Grupello-Pyramide, zwischen Junkies, Flaschensammlern, Feierabendtrinkern, Kindern, Eltern, einsamen Seelen, Stadtbummlern und dem kommunalen Ordnungsdienst, umgeben vom städtischen Grundrauschen, in das sich Autohupen, Brunnengeplätscher, Rufe und das Quietschen der Strassenbahnen einmischen, fällt mein Blick auf diese kunstvoll ausgeführte Pflasterarbeit, die sich zwischen den Pflanzenrabatten über den gesamten Platz erstreckt und durch ihr zueinanderstrebendes, geschwungenes Muster dem Auge eine fast fließende Beschaffenheit vorspielt und ich denke, wow, da hat sich aber jemand Mühe gegeben.

Paradeplatz
O1, 68161 Mannheim

(320) 08.2018

STARTUP MANNHEIM

die Stadt auf meiner Seite

MAWAYOFLIFE

Just another WordPress.com site

Kunstblog-Mannheim.de

Ausstellungen in Mannheim und Umgebung

Düsiblog - Matthias Düsi

die Stadt auf meiner Seite

http://urbanhack.tumblr.com/

die Stadt auf meiner Seite

KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e.V.

die Stadt auf meiner Seite

Marchivum

die Stadt auf meiner Seite

FotoBlog:Mannheim

Daheim ist der Himmel blauer...

Monnemerin

die Stadt auf meiner Seite

Mannheimat

die Stadt auf meiner Seite

POLITKALENDER | MANNHEIM

die Stadt auf meiner Seite

Neckarstadt-Blog

die Stadt auf meiner Seite

Neckarstadtblog

Neues aus unserem Quartier

Mannheim Blog

die Stadt auf meiner Seite

Popklub – Das IndiePopZine

die Stadt auf meiner Seite

Presseportal.de - Blaulicht

die Stadt auf meiner Seite

Mannheim - tactually - Soul Shopping

die Stadt auf meiner Seite

poemcollision

This WordPress.com site is about love - for words.

Underpop

die Stadt auf meiner Seite